Haus Meki 08.07.-28.07.2018

Tag 20, Freitag 27. Juli

Nach einem ausgiebigen Frühstück brachen wir auf nach Eisenerz zum Vital Bad, wo wir den ganzen Tag bei sonnigen Wetter gebadet haben, Spaß im Wasser war dabei vorprogrammiert. Den Badetag hatte eine Abschluss Disco unter dem Motto " Bubble Party" abgerundet. Eine feuchte aber durchaus lustige Abschlussfeier konnte natütlich nicht fehlen. 

Programm
Vormittag: Vital Bad Eisenerz Nachmittag: Vital Bad Eisenerz Abend: Abschluss Disco

Speiseplan
Frühstück: Buffet Mittag: Lunchpaket Jause: Wassermelone, Ribiselkuchen Abend: Schweinsbraten mit Serviettenknödel, Schmorkarotten, Kartoffeln
Salatbuffet

Tag 19, Donnerstag 26. Juli

Huraaaaa, endlich mal Ausschlafen hieß es heute beim Langschläfer Tag, jedoch stimmt das auch nicht ganz den um 11 Uhr wurden die Kids geweckt und den manche hatte noch etwas von dieser Woche nachzuholen. Bei einer heißen Partie Fanderljagt wurde das gegnerische Feld gestürmt und die Fahne ergattert. Nebenbei fand für die einen noch der Workshop Bogenschießen und Cocktails am Programm. Am Nachmittag ging es auf zur Erzwanderung. Am Abend wurde noch mal bei gemütlicher Stimmung am Lagerfeuer gesungen Rufe gemacht und lustige Lagerfeuerunterhaltung gemacht. Danach hieß es etwas später als geplant ab ins Bett.

Programm
Vormittag: Langschläfertag Nachmittag: Erzwanderung Abend: Lagerfeuer

Speiseplan
Frühstück: Buffet Mittag: Nudelsuppe
Fischstäbchen mit Pommes und Preiselbeeren
Schnittbohnensalat
Jause: Liptauerbrote, Kräuteraufstrich
Eis
Abend: Scheiterhaufen mit Apfelmus

Tag 18, Mittwoch 25. Juli

Programm
Vormittag: Reiten Nachmittag: Vital Bad Eisenerz Abend: Kinoabend

Speiseplan
Frühstück: Buffet Mittag: Grenadiermarsch
Schnittbohnensalat
Jause: Blechkuchen Abend: Mohn/Nussnudeln
Birnenkompott

Tag 17, Dienstag 24. Juli

Programm
Vormittag: Tagesausflug- Erzbergbahn Nachmittag: Tagesausflug- Erzbergbahn Abend: Stratego

Speiseplan
Frühstück: Buffet Mittag: Gegrilltes mit Semmeln und Brot
Salatbuffet
Jause: Obst, Schokoriegel Abend: Käse-/ Eiernockerl
Grüner Salat

Tag 16, Montag 23. Juli

Heute gab es wieder mal die Qual der Wahl und die Kids durften sich zwischen Bogenschießen, Gipsmasken, Yoga und Cocktailworkshop entscheiden. Am Abend gang es heiß her bei 0 auf 100 wo sich die Teams gegenseitig bei Schnelligkeit, Merkfähigkeit und Allgemeinwissen von Frage 1 - 100 hocharbeiteten. Am Schluss gab es ein Siegerteam. Natürlich wurde der Erfolg mit einem kleinen Präsent belohnt.

Programm
Vormittag: Workshops Nachmittag: Workshops Abend: 0 auf 100

Speiseplan
Frühstück: Buffet Mittag: Leberknödelsuppe
Geschnetzeltes mit Nudeln
Salat Buffet
Jause: Streichwurstbrot, Liptauer f. Vegis
Wassermelone
Abend: Grießkoch mit Zimt und Kakao

Tag 15, Sonntag 22. Juli

Programm
Vormittag: Sportplatz (Großgruppenspiele, Wald, Kreatives) Nachmittag: Anreise / Kreatives - Freigelände Div. Aktivitäten Abend: Kennenlernspiele

Speiseplan
Frühstück: Buffet Mittag: Backerbsensuppe
Pizza
Jause: Pudding Abend: Spagetti Carbonara
Grüner Salat

Tag 14, Samstag 21. Juli

Da uns heute wieder ein paar Kidis verlassen haben, verbrachten wir den Vormittag am Gelände unseres Haus Meckis, während wir auf die Familien gewartet haben. Es wurde Verstecken gespielt, nach Fanderln gejagt und Bänder geknüpft. Den Nachmittag verbrachten wir mit einem Tischtennis- und einem Drehfußballturnier. Hier ging es richtig zur Sache, schließlich gab es ja auch einen Preis. Auch unsere Betreuer spielten mit und machten es uns nicht einfach. Zum Abschluss des Tages gab es ,Wer wird Millionär?‘ mit drei spitzen Teams. Für richtig beantwortete Fragen oder auch richtig eingesetzte Joker gab es natürlich auch einige Belohnungen.

Programm
Vormittag: Kreatives und Spiele /Abreise Nachmittag: Turniernachmittag (Drehfußball, Tischtennis) Abend: Wer wird Millionär

Speiseplan
Frühstück: Buffet Mittag: Fritatensuppe
Gegrilltes mit Ofenkartoffeln,
Buttergemüse
Jause: Obstsalat mitt Schlagobers Abend: Topfenpalatschinken
Pfirsichkompot

Tag 13, Freitag 20. Juli

Die zweite Turnuswoche neigt sich schon dem Ende zu. Weil gestern so viel getanzt wurde, gab es heute einen Langschläfertag für die Kidis. Da uns das Wetter am Dienstag einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, ging es heute, bei traumhaften Wetter, ab ins Eisenerzer Schwimmbad. Zuerst mussten unsere Kidis vorschwimmen, danach durften sie sich im Bad austoben und das Wetter genießen. Zum Abschluss der Woche gab es heute eine Nachtwanderung mit Fackeln. Wir wanderten gemeinsam durch den Wald zum Speicherteich und wieder zurück ins Haus Mecki.

Programm
Vormittag: Langschläfertag, Kreatives und Spiele Nachmittag: Vital Bad Eisenerz Abend: Fackelwanderung

Speiseplan
Frühstück: Buffet Mittag: Saure Wurst Jause: Wassermelone, Kekse Abend: Schnitzel mit Pommes
und Preiselbeeren

Tag 12, Donnerstag 19. Juli

Heute war der Vormittag für Workshops reserviert. Die Kidis konnten zwischen Bogen schießen, Cocktails mixen, Gipsmasken machen, Geheimschriften erlernen und einem Beautysalon wählen. Am Nachmittag hieß es ‚Arrrrr, ab zur Piratenschlacht!‘ Die Kidis meisterten in zwei Teams verschiedene Stationen. Unteranderem war es die Aufgabe einen Code zu knacken, Äpfel zu fischen und den Vulkan zu überqueren. Als Highlight kam es zu einer Piratenschlacht mit Wasserbomben. Zum Schluss wurde aber gemeinsam die Geheimbotschaft gelöst und ein leckerer Schatz gefunden! ‚Disco Disco, Party Party‘ war das Motto des Abends. Die Kidis konnten im Freien zur Musik tanzen, versuchten sich bei Macarena und an der Limbostange und konnten leckere selbstgemachte Cocktails genießen.

Programm
Vormittag: Workshops Nachmittag: Piratenschlacht Abend: Disco

Speiseplan
Frühstück: Buffet Mittag: Backerbsensuppe
Schinkenfleckerl
Gurkensalat
Jause: Kreuter-
Topfenaufstrich
Abend: Geröstete Knödel mit Ei
Karottensalat und grünen Salat

Tag 11, Mittwoch 18. Juli

Heute konnten die Kidis nach dem Frühstück interessante Erfahrungen in der Welt der Pferde sammeln. Sie durften die Pferde kreativ gestalten und verschönern - aus einem Pferd wurde sogar ein Einhorn! Danach durfte jedes Kind selbst reiten und zum Schluss wurde sogar getrabt. Nach dem Mittagessen ging es ab in den Wald. Zuerst wurde gemeinsam Holz für das Lagerfeuer gesucht und danach wurde im Wald Verstecken gespielt. Zum Ausklang des Tages wurde am Lagerfeuer gespielt und gesungen. Das Highlight war auf jeden Fall, dass jede(r) sein eigenes Steckerlbrot über das Feuer halten durfte. Mhhhrhm...!