Alle Camps zum Schmökern

Marina Julia, 27.07.-16.08.2014

Tag 5, Donnerstag 31. Juli

"Lache das Leben an! Dann lacht es zurück!"  (Jean Paul)

Heute sind die Kids dafür verantwortlich, dass es zu Mittag etwas Leckeres zu essen gibt. Es ist "Pizzzaaaa-Time". Die Pizzabäcker/innen legen sich mächtig beim Belegen vom selbstgemachten Pizzateig ins Zeug. Auch für eine Vitaminbombe ist gesorgt. Es werden fleißig Früchte für einen Obstsalat für eine gesunde Jause geschnippelt. Lustige Grasköpfe stehen auch am Vormittag als Workshop am Programm. Beim Uno-Turnier geht es heiß her.

Am Nachmittag erwartet uns ein umfangreiches Kreativworkshop-Angebot: Teelichthalter, Hexentreppentiere, Freundschaftsbänder und die beliebten Scoubidou-Bänder stehen zur Auswahl. Weiters gibt es eine rege Teilnahme beim Strategoturnier. Jeder Zug ist tatisch wohl überlegt.

Am Abend ist Movie-Night. "School of Rock" wurde von den Kids ausgewählt. Gemütlich auf einem Matratzenlager im Pavillon bei einem Film klingt der 5. Tag im Camp aus.
 


Programm
Vormittag: Pizza backen
Obstsalat schneiden
Grasköpfe
Uno-Turnier
Campradio: Maxi & Stefan

Nachmittag: Teelichthalter
Hexentreppentiere
Freundschaftsbänder
Scoubidou-Bänder
Stratego-Turnier
Campradio: Samuel

Abend: Movie-Nigth (Kino)
Film: School of Rock


Speiseplan
Frühstück: Buffet
Mittag: Nudelsuppe
Piiiiizzzzzzaaaaa
(Schinken, Salami, Margherita, Hawai)
Danke liebe Küche für den selbstgemachten Pizzateig!!!

Abend: Vitaminbombe (Obstsalat)
Abend: Kaiserschmarren mit Apfelmus oder Zwetschkenröster

Marina Julia, 18.08.-31.08.2013

Tag 7, Samstag 24. August

Kampf der Geschlechter - Burschen vs. Mädls
Vitaminreich - Obstsalat selbst gemacht
 
Heute ist ein "verkehrter Tag". Geschlechter-Rollentausch steht am Programm. Den ganzen Tag gibt es einen Wettkampf zwischen Burschen und Mädls. Die Buben schlüpfen in Mädchenkleider und sitzen kokett mit überkreuzten Beinen im Pavillon, wenn das Lied "Weil ich ein Mädchen bin" über die Lautsprecheranlage ertönt. Die Mädchen posieren gekonnt wie Bodybuilder am Beach-Volley-Ball-Platz, sobald das Lied "An der Copacabana" zu hören ist.
Auch unsere Bastelecke bietet heute wieder eine Menge an unterschiedlichen Workshops an. Die Kids dürfen heute auch selbst einen Obstsalat anfertigen und schnippeln fleißig Äpfel, Bananen, Melonen, Pfirsiche und Nektarinen um eine Vitaminbombe für die Nachmittagsjause herzustellen.
Das Nachmittagsprogramm wird mit einer Wasserschlacht eingeleitet. Wasserkübel, Wasserbomben, Spritzpistolen - Wasser marsch!!! Spaß und Action sind angesagt. Da bleibt Keiner/Keine im Camp trocken.
Am Abend geht es dann zur Sache. Mädchen und Burschen sowie Betreuer und Betreuerinnen treten in unterschiedlichen Aufgaben und Disziplinen gegeneinader an. Viele lustige Beiträge sind auf unserer MaJu-Bühne zu sehen. Die Aufgaben der Kids: Die Schlümpfe, Biene Maja, Barbie Girls, Mrs. Universum, Werbespot für eine Enthaarungscreme, ein Rap über Männer, ein Gedicht über Frauen, ein Heiratsantrag an Brigitte, eine Liebeserklärung an Andi, Car Wash, Mrs. Marina Julia. Die Beträge der Betreuer/innen: Sponge Bob, Baywatch, Men in Black, Orientalischer Bauchtanz, One Direction, Spice Girls. Ein wirklich verrückt verkehrter Geschlechterrollen-Tag neigt sich dem Ende zu.


Programm
Vormittag: Perlentiere, Schmetterlinge aus Perlen, Obstsalat-Workshop
Nachmittag: lustige Knautschbälle, Mandalas, Rasseln, Buttons
Abend: Kampf der Geschlechter (da geht es richtig zur Sache)


Speiseplan
Frühstück: Buffet
Mittag: Kartoffel-Creme-Suppe
Schinkenflecker/Krautflecker
grüner Salat

Abend: Obsalat (die reinste Vitaminbombe)
Abend: Tramezzini (leckere belegte Brötche auf italienische Art)

Marina Julia, 18.08.-31.08.2013

Tag 2, Montag 19. August

Guten Morgen, guten Morgen, guten Morgen Sonnenschein!
 
Die Sonne lacht schon seit den frühen Morgenstunden vom Himmel. Heute am Vormittag gehts auf zum Plantschen! Sommer, Sonne, Strand und Meer warten auf uns! Supi! Da kommt Urlaubsstimmung auf.
Am Nachmittag gibt es die erste Möglichkeit, sich kreativ zu beschäftigen. Es werden fleißig bunte Strohhalmsonnen gebastelt, die im Pavillon als Dekoration von den Kids anschließend aufgehängt werden. Auch bei den Bügelperlen herrscht ein reger Andrang. Viele farbenfrohe Figuren entstehen aus den kleinen Perlen.
Am Abend treffen wir uns alle im Pavillon zu unserem ersten gemeinsame actionreichen Abendprogramm. Mein Betreure/Meine Betreuerin kann ... ?!? lautet das Motto. Die Mitarbeiter/innen haben die Aufgabe, Behauptungen aufzustellen, die sie entweder schaffen oder nicht. Die Gruppen bekommen im Vorhinein Wettscheine zum Tippen. Die Kids müssen Einschätzen, ob die Aufgaben gelöst werden oder ob die Betreuer/innen geflunkert haben.
 
Die Behauptungen des Abends:
Fußballstar like Lionel Messi (Andi): besser "Gaberln" als 3 Kids -> Andi wins
Lasst die Zauberspiele beginnen (Cathi + Lisa): mehr Fragen zu "Harry Potter" richitg beantworten als Kids -> diese Runde geht an die Kids
Haubentaucher (Babsi): schneller eine Nektarine aus einem Wassertopf essen als 1 Kind -> Babsi ist nur einen Bissen schneller und gewinnt das Wettessen mit der süßen Frucht
Ran an die Finger (Eva + Jacob): blind schöner und schneller Fingernägel lackieren als 1 Kind -> Betreuerin Eva hat die Maniküre sprichwörtlich auch blind drauf
Verkehrtes Alphabet (Viki): schneller und fehlerfrei das ABC rückwärts aufsagen als 3 Kinder -> da rauchen die Köpfe und  Viki meistert diese Aufgabe mit Bravour
Die lebendige Pyramide (alle Betreuer/innen): Bau einer menschlichen 3stöckigen Pyramide -> leider finden nicht alle Betreuer/innen einen Platz als Ziegelstein in dem lebendigen Bauwerks
Schlemm-Schlemm (Brigitte + Cathi): schneller blind Joghurt füttern und essen als 2 Kids -> eine schöne Kleckerei, bei Schnelligkeit und Technik sind die Kinder überlegen und gewinnen das Banen-Joghurt-Wettessen
Iron Man (Mario): 5 Liegestütze mit 2 Kindern aus dem hinteren Bereich am Rücken -> sind sie zu stark, bist du zu schwach
Steirer Man san very good (Olli): Schuah Plattln -> sehr professionelle Choreogrfie von unserem Steirer-Buam, die gleich alle zum Mittanzen auf der MaJubühne animiert
Get wet (Andi + Brigitte): Wasserbomben-Weitwurf quer durchs Pavillon aus 5 Meter Distanz, die prall gefüllten Wasserbomben müssen mit den Händen auffangen ohne, dass sie zerplatzen -> eine sehr nasse Angelegenheit


Programm
Vormittag: Allgemeiner Badevormittag (Sommer, Sonne, Strand & Meer)
 

Nachmittag: Strohhalmsonnen
Bügelperlen

Abend: Mein Betreuer/Meine Betreuerin kann ...?!?


Speiseplan
Frühstück: Buffet
Mittag: Backerbesensuppe
Gemüse/Schinken-Gnocchi-Pfanne

 grüner Salat

Abend: Joghurt
Abend: Griechischer Salat


NACH OBEN